Local Committee Salzburg

Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) ist die älteste Medizinische Universität Österreichs. Durch Kooperationen mit der Mayo Medical School und der Yale University holt die PMU medizinische Internationalität nach Salzburg. Idyllisch an der Salzach gelegen ist unsere Universität direkt mit dem Landeskrankenhaus Salzburgs, welches ebenso unser Universitätsklinikum ist, benachbart. Aber nicht nur örtlich, sondern auch persönlich besteht eine enge Verbindung zum Klinikum. Zu den Ärzt_innen und Professor_innen pflegen wir Studierende vertrauten Kontakt. Aus diesem Grund dürfen wir auch bei der Umsetzung der Projekte in der AMSA viel Unterstützung erfahren. Als kleine Universität mit nur 50 Medizinstudierenden pro Jahrgang kennen wir uns natürlich alle untereinander. Dies erleichtert eine gute Kommunikation und eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Dennoch sind wir überaus erfreut, als Teil der AMSA Studierende aus Österreich und der ganzen Welt kennenlernen zu dürfen. Die AMSA in Salzburg versucht ein vielseitiges Programm zu bieten. Wir ermöglichen unseren Studierenden, sich persönlich als auch medizinisch zu entwickeln. Durch Projekte wie internationaler Famulaturaustausch, Teddybären-Krankenhaus, achtung°liebe und Diskussionsrunden soll ein Forum geschaffen werden, wo Studierende persönlich aktiv werden können. Veranstaltungen wie das Facharzt-Duell, Gips- und Nähkurse (und viele weitere), notfallmedizinische Übungen schaffen die Möglichkeit zu medizinischer Fortbildung.

Du hast jetzt auch schon richtig Lust auf die AMSA bekommen? Du studierst in Salzburg? Dann melde Dich einfach bei uns unter sbg@amsa.at, benutze das Kontaktformular oder sprich uns einfach auf der Uni an.

Ansprechpersonen

Local President:   Julian Gomahr
LEC: Konrad Radzikowski
LORP:   Christian Höllinger, Caroline Radner
LPO:   Anna Eichhorn, Carolin Rajewski
LORA:    Carina Brandstätter, Jaqueline Helminger
LOME:   Hanna Hakvoort, Leonard Steinbacher, Victoria Teufel

Sprechstunde

Persönliche Beratung auf Anfrage an sbg@amsa.at