Worlds Human Rights Day

Jedes Jahr am 10. Dezember wird weltweit der internationale World Human Rights Day gefeiert. Damit soll der Unterzeichnung der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte am 10.12.1948 gedacht werden. Dieses Dokument liefert eine Auflistung und Erklärung aller 30 universell geltenden Menschenrechte und ruft zu deren Schutz und Durchführung auf. Organisationen auf der ganzen Welt feiern jährlich gemeinsam diesen Tag, um die Bedeutung der Menschenrechte in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken, und auch die IFMSA beteiligt sich jedes Jahr aktiv an den Aktivitäten zum World Human Rights Day.  

In Österreich finden jedes Jahr eine Reihe von Events rund um den 10. Dezember statt. So unter anderem Vorträge, Kuchenstände, Spendenaktionen oder Sticker- und Fotoaktionen mit Studierenden. Das ganze haben wir in einem Video zusammengefasst, das du dir hier ansehen kannst.

Wir freuen uns immer über kreative Köpfe, die gemeinsam mit uns neue Events auf die Beine stellen möchten, um unsere Mitmenschen auf die Bedeutung der Menschenrechte aufmerksam zu machen!

Universal Declaration of Human Rights, UDHR; nähere Infos siehe:

http://www.un.org/en/universal-declaration-human-rights/