Blumenverteilaktion zum Weltfrauentag

Salzburg und Wien

Am heutigen 08. März, dem Weltfrauentag haben die Studierenden der PMU und Mitglieder der Austrian Medical Students’ Association in Salzburg und Wien die Gynäkologischen Bettenstationen, sowie die Geburtenstation, die Brustambulanz und die Neonatologie des Landeskrankenhauses Salzburg, als auch der Semmelweisklinik und des AKH in Wien besucht und Patientinnen, Ärztinnen und Pflegerinnen mit einer Blume gratuliert. Primar Dr. Fischer freute sich über die Aktion, nutzte die Möglichkeit aber auch, um auf die Missstände der Frauengesundheit hinzuweisen.

Ag-r5Dl32KkqsxMeiAsJayprTZEgyphYTyp8Hcl5LuB0
Ahw7f_4zgYddMXfAihsa_HxeZxjtBazyfkF9_XBDfXZJ
ApPVxP9c886IW4UPKlKFYS5Vyg11kqoxDBAxQEFd5ivO

AjKS9X6_ljOyq0JgigSbX5RBEyR0IJ9tctstYLb6qn2f

Alle neunzig Sekunden stirbt irgendwo auf der Welt eine Frau in der Schwangerschaft, bei der Geburt oder im Kindbett. Weltweit sind aktuell mehr als 125 Millionen Frauen und Mädchen Opfer von weiblicher Genitalverstümmelung. Es wird davon ausgegangen, dass jährlich 3 Millionen Mädchen in Gefahr sind, dieser grausamen und in vielen Fällen tödlich endenden Praktik ausgesetzt zu werden. Auch in Europa erwartet 180 000 Mädchen dieses Schicksal.

Besonders am heutigen Tag möchten wir diesen Thematiken Aufmerksamkeit schenken, damit wir am nächsten 8. März bessere Zahlen präsentieren können. Ein besonderes Dankeschön gebührt unseren Sponsoren, Blumen Neuhauser und Blumen Robitza, ohne die diese Aktion nicht möglich gewesen wäre.”

AqKAvB7mT_LT-TITniwPPTyZebkgDySuQQLxrJQUleq4
Ak7nAxOnuaky3kiE04Qv1sU6z1eJNN-24wLVtWH3K5HI
IMG-20160309-WA0003

AsrDnufz4nWdiu9SDu3myIH2r479TeI_uCMeh75p342Q

Quellen: