AMSA Spendenprojekt für Tansania

Schon gespannt warten wir auf unsere baldig beginnende General Assembly in Arusha, Tansania. Dort werden sich wieder über 1000 Medizinstudierende einfinden und über wichtige Themen, wie Menschenrechte, Public Health oder medizinische Weiterbildung, diskutieren, verschiedenste Projekte kennen lernen und viele neue Freunde finden.
 
Im Zuge unserer Reise nach Tansania wollten wir uns noch zusätzlich betätigen – noch zusätzlich etwas TUN. Dank Birgit Reisenhofer und Marlene Steininger konnten wir das Projekt „I care for you!“ ins Leben rufen. Hierbei sammeln wir Spenden für das „Boabab Home“, ein Kinderheim in Bagamoyo, Tansania, um Geld für Essen, Schulsachen und ihren Brunnenbau zur Verfügung zu stellen. Mit Stolz dürfen wir sagen, dass wir mittlerweile beinahe 700€ Spendengelder bei mehreren Veranstaltungen für das Projekt sammeln konnten!
Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen, welche ihren Beitrag zu diesem tollen Projekt geleistet haben und sind sehr stolz, zumindest ein bisschen helfen zu können!
 
Ihr wollt nun mehr Infos zum Projekt oder sogar dafür spenden? Dann meldet euch bei unserem National Public Health Officer unter npo@amsa.at!