IFMSA 

Die International Federation auf Medical Students’ Associations’ (IFMSA) ist der 1951 gegründete Dachverband der AMSA – und weiterer ca. 137 NMOs aus 127 Ländern weltweit. NMO steht für National Member Organisation, zum Beispiel die AMSA Austria. Der Grund dafür, dass es mehr NMOs als Länder gibt, ist dass es in manchen Ländern zwei Organisationen gibt (zB Kanada & Quebec, Spanien & Katalonien, Brasilien DENEM & IFMSA)  

Es gibt jährlich 2 weltweite Treffen der IFMSA, wo alle NMOs zusammenkommen, sich austauschen, kennenlernen und viele wichtige Beschlüsse getroffen werden. Der Austausch spielt dort auch eine sehr zentrale Rolle, unter anderem, weil bei dem Treffen im August die Austauschverträge geschlossen werden. Auf diese Art, vereinbaren NMOs untereinander, wie viele Austauschplätze sie nächste Saison anbieten können. Die Austauschsaison geht übrigens immer von April bis März. Diese Verträge müssen jedes Jahr aufs Neue verhandelt und geschlossen werden, was erklärt, weshalb sich auch die angebotenen Länder bei uns jede Saison ändern.   

Die Homepage der IFMSA ist hier zu finden.